Codename RED und Hexe: Das sind die nächsten Assassin’s Creed Spiele

Ubisoft gibt einen Ausblick auf die Assassin’s Creed Spiele der nächsten Jahre.

Auf der gestrigen Ubisoft Forward hat der Publisher nicht nur offiziell das kommende Assassin’s Creed Mirage mit einem Live Action Trailer angekündigt, sondern auch Teaser für zwei weitere Spiele gezeigt. Beide waren vorab schon durch Leaks bekannt, doch nun sind sie offiziell:

Assassin’s Creed Codename RED

Kaum zu glauben, aber wahr: Assassin’s Creed wird bald auch im feudalen Japan spielen! Ein Teaservideo zeigt dabei eine weibliche Assassinin, die in einer japanischen Kulisse ihre Waffen zückt. Codename RED soll dabei das nächste große Flagship-Spiel werden. Es handelt sich dabei wieder um ein Open World Spiel, ähnliche wie Valhalla oder Odyssey. Uns erwarten demnach wohl auch viele weitere RPG-Elemente, die wir aus den letzten Assassin’s Creed-Ablegern kennen.

Assassin’s Creed Codename Hexe

Deutlich düsterer wird es mit Codename Hexe. Es soll ein ganz besonderes Assassin’s Creed werden, wohl das bislang düsterste. Dabei soll es sich an den Spielen orientieren, die vor Origins erschienen. Demnach ist es wohl eher als Action Adventure konzipiert und weniger als großes Open World Game. Laut Leaks soll Codename Hexe im Mittelalter zur Zeit der Hexenverfolgungen spielen.

Assassin’s Creed auch mobil: Codename Jade

Neben den beiden PC- und Konsolenspielen hat Ubisoft noch einen weiteren Titel angekündigt: Codename Jade. Dieser mobile Ableger spielt in Japan. Seine Besonderheit ist dabei, dass du erstmals den Assassinen frei selbst erstellen kannst.